Willkommen bei der DLRG-Dittigheim e.V.

Herzlich willkommen auf der Internetseite der DLRG Ortsgruppe Dittigheim e.V. 

Diese Seite dient als Informationsquelle für Mitglieder, Freunde und alle, die sich für unsere Arbeit und Themen interessieren. Sie haben Anregungen und Wünsche zu dieser Website?
Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!


Besuche auch die DLRG-Dittigheim

 auf Facebook

unterstützt uns kostenlos mit euren Einkäufen!

Einige von euch kennen das boost-Prinzip sicherlich schon, allen anderen sei es kurz erklärt: Jedes Mal wenn ihr etwas online einkauft und vorher über die Webseite des gemeinnützigen Shoppingportals boost geht, entsteht eine Spende ohne dass der Einkauf teuer wird.

Einfach auf das boost Bild klicken über den Link zu boost gehen und schon kommt die entstehende Spende automatisch DLRG Dittigheim e.V. zugute

 

 


Neuigkeiten

DLRG Laufbälle

Neu die DLRG Dittigheim hat sich Laufbälle (Walking Balls) zugelegt

 

 

Das Highlight für Straßen und Stadtfest sowie aller Art von Veranstaltungen.

 

Die Bälle und den Pool kann bei uns auch angemietet werden.

 

 

 

 

 

 

Ehrenamtspreis 2012 für DLRG

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde durch den Vorsitzenden des Stiftungsvorstands der Bürgerstiftung, Bürgermeister Wolfgang Vockel,der Ehrenamtspreis 2012 an die DLRG übergeben.

Seit 2006 würdigt die Tauberbischofsheimer Bürgerstiftung Bürger, Vereine oder Organisationen, die sich vorbildlich ehrenamtlich betätigen.

In diesem Jahr entschied sich die Bürgerstiftung, diesen Ehrenamtsamtspreis an die DLRG zu vergeben. Sie werden ausgezeichnet für "vorbildliches Engagement in den Bereichen der Schwimmausbildung, der Gefahrenaufklärung und Wasserrettung". "Daneben bereichern die Vereine durch ihr vielfältiges Wirken die örtliche Gemeinschaft", sagte Bürgermeister Wolfgang Vockel in seiner Laudatio.

Die DLRG erbringt nicht nur hervorragende ehrenamtliche Leistungen, sondern macht auch tolle Jugendarbeit. Ich bin ganz happy", freute sich Fonds-Stifter Josef Morschheuser sichtlich.

 

 

DLRG im Kindergarten

Zuhause ertrinken mehr Kindergartenkinder als beim Schwimmen

Wasser übt auf Kinder eine große Anziehungskraft aus. Bäche, Flüsse, Seen, Weiher oder das aufblasbare Planschbecken laden Kinder förmlich zu Bade- und Spielfreuden ein. In Deutschland ertrinken jedes Jahr etwa 30 Kinder. Auf einen Ertrinkungsfall kommen bis zu 10 Beinahe-Ertrinkungsfälle. Dabei können langfristig schwerste Behinderungen durch Sauerstoffmangel die Folge sein. Häufig ertrinken Kinder im Alter von bis zu 5 Jahren im häuslichen Umfeld. Oft sind die Ursachen mangelnde Aufsicht der Eltern und Großeltern sowie fehlendes Bewusstsein für Gefahrenquellen.

Damit der Spaß ungetrübt bleibt, müssen Kinder den sicheren Umgang mit dem Element Wasser so früh wie möglich erlernen.

Beim Aufenthalt am und im Wasser gibt es klare Verhaltensregeln für die Kinder.

Die Aufsichtspflicht liegt natürlich bei den Eltern, aber die Kinder sollen lernen, Gefahren besser einschätzen zu können.

Sandra Popp, Jessica Höckele und Michael Spörer von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Dittigheim (DLRG) nahmen sich jüngst einen ganzen Vormittag Zeit, um den Vorschulkinder von Dittigheim und Distelhausen nicht nur die Freude am nassen Element zu vermitteln, sondern auch zu zeigen, welche Gefahren im und am Wasser lauern.

Neben Bewegungsspielen bei denen die Kinder die Arbeit des Rettungsschwimmers kennen lernten, wurden mit Schwungtuch und Rollbrett verschiedene Rettungsgeräte erforscht und getestet. Gemeinsam wurden mit Bildern, Puzzeln und Geschichten die Baderegeln behandelt ("Nichtschwimmer dürfen nur bis zur Brust ins Wasser", "Man geht nicht mit vollem, aber auch nicht mit leerem Magen ins Wasser"). Nachzusingen sind diese und andere Baderegel-Lieder auf einer CD, die den Kindern viel Spaß macht. Durch Kasperl Rudi und seinen Freund Nobbi hatten die Kinder die Regeln so gut drauf, dass sie beim abschließenden Kasperle-Theater der dummen Robbe Nobbi mit vielen guten Tipps helfen konnten.

Als Erinnerung gab es für die Jungen und Mädchen einen Nivea Wasserball sowie je eine Urkunde und einige Infobroschüren, auf dem die jungen Teilnehmer gemeinsam mit ihren Eltern das Gelernte noch einmal nachlesen können.

KSV Vergleichsschießen

Beim KSV Vergleichsschießen des Krieger und Soldatenvereins von Dittigheim hat unsere Jugendmannschaft der DLRG Dittigheim nach 2010 , 2011,2012 und auch 2013 den ersten Platz belegt.